shape
Navigation überspringen

Über Uns

Die InfraStruktur Neuss (ISN) ist Ihr Partner, wenn es um zentrale Bereiche der städtischen Infrastruktur geht. Ob Privat- oder Geschäftskunde - wir sind verantwortlich für all Ihre Anliegen rund um die Abwasserbeseitigung einschließlich dem Betrieb der beiden städtischen Kläranlagen sowie Erdgas-, Wasser- und Fernwärmehausanschlüsse. Kurzum: Wir gewährleisten einwandfreien Zustand und reibungslose Funktion der städtischen Infrastruktur.

Historie der ISN

Historie der ISN

Die ISN wurde 2009 unter maßgeblicher Beteiligung der Stadtwerke Neuss gegründet. Die bisherige Stadtentwässerung als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Neuss sowie die Anlagenplanung und -dokumentation der Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH wurden als erstes in die neue Gesellschaft überführt. Die InfraStruktur Neuss AöR will dazu beitragen, die Gebühren für die Abwasserbeseitigung konstant zu halten. Durch integrierte Abläufe sollen alle anstehenden Aufgaben der Ver- und Entsorgung optimiert werden - zum Nutzen unserer Bürgerinnen und Bürger.

Sprecher des Vorstands der ISN ist Frank Gensler; komplettiert wird der Vorstand durch Stephan Lommetz. Vorsitzender des Verwaltungsrat ist Bürgermeister Reiner Breuer.

Standorte

Standorte

Die Hauptgeschäftsstelle und die Verwaltung der InfraStruktur Neuss befindet sich seit 2019 an der Moselstraße 24 in der Nähe des Betriebshofes, wo das operative Team seine Zentrale hat. Die beiden Kläranlagen sowie die Sonderbauwerke werden von der Kläranlage Ost aus gesteuert.

Aber das Team der InfraStruktur Neuss ist, gut zu erkennen an den orangen Fahrzeugen, im ganzen Stadtgebiet unterwegs.

Fakten Abwasserbeseitigung

Fakten Abwasserbeseitigung
SONDERBAUWERKE

SONDERBAUWERKE

Sonderbauwerke sind Bestandteile der Kanalisation. Bei ihnen handelt es sich um besondere abwassertechnische Bauwerke innerhalb des Kanalnetzes, welche nicht Rohrleitungen sind und in der Regel über maschinen-, elektro- und messtechnische Anlagenteile verfügen.

Beispiele hierfür können sein: Pumpwerke, Regenüberläufe, Regenrückhaltebecken, Regenklärbecken, Versickerungsanlagen, Druckerhöhungsstationen in Druckleitungsnetzen.

Die InfraStruktur Neuss betreibt im Neusser Stadtgebiet rd. 160 solcher Bauwerke, welche sowohl in der Schmutzkanalisation als auch in der Regenwasserkanalisation sowie der Mischwasserkanalisation zu finden sind.

ÖFFENTLICHES KANALNETZ

Unser Kanalnetz - Zahlen und Fakten:

840 Kilometer lang ist das Kanalnetz von Neuss. Und auch sonst hat die unterirdische Infrastruktur einiges zu bieten.

KLÄRANLAGE

Mehrere Millionen Liter Wasser fließen jeden Tag durch Neusser Leitungen. Durch menschlichen Gebrauch wird es zu Abwasser und gelangt über die Kanalisation zu den Neusser Klärwerken. Hinzu kommt, dort, wo keine reine Regenwasserkanalisation vorhanden ist, das Niederschlagswasser, welches zusammen mit dem Abwasser über die Mischwasserkanalisation den Kläranlagen zugeführt wird.

Unsere Kläranlagen bereiten dieses Wasser an zwei Standorten im Neusser Stadtgebiet auf:

  • Kläranlage Neuss Ost (Rheinpark): Behandelte Abwassermenge rd. 11.500.000 11.600.000 m3 pro Jahr
  • Kläranlage Neuss Süd (Weckhoven): Behandelte Abwassermenge rd. 4.500.000 4.900.000 m3 pro Jahr

Insgesamt werden also rd. 16.000.000 knapp 16.500.000 m3 Schmutz- und Regenwasser jährlich gereinigt und anschließend dem Wasserkreislauf wieder zugeführt.

TECHNISCHE DATEN

Prozentuale Verteilung der einzelnen Kanalsysteme:

Mischwasserkanäle: ca. 22%
Schmutzwasserkanäle: ca. 38%
Regenwasserkanäle: ca. 40%
Gesamt: ca. 840 km Kanalnetz

Kanalschächte: ca. 22.000
Drucknetz: 6,5 km

Kleinpumpstationen zur Vermeidung von Fehleinleitungen: 40
Abwasserpumpwerke: 105
Regenüberlaufbecken/-überläufe: 22
Regenrückhaltebecken: 25
Regenklärbecken: 18
Vesickerungsbecken: 4
Ausläufe: 103

KANALBETRIEB

Zum Kanalbetrieb gehören nicht nur die Erweiterung des bestehenden Kanalnetzes oder das Anschließen von Gebäuden an das Netz, sondern vor allem auch die Wartung und Instandhaltung des bereits existierenden Netzes. Was wir dafür tun, zeigen wir Ihnen hier.

Haben Sie Fragen?
Melden Sie sich bei uns.
KONTAKT
Backoffice
Vorzimmer Bereichsleitung
Moselstraße 24
41464 Neuss
Telefon: 02131 90 8701 infrastruktur@stadt.neuss.de MAIL SCHREIBEN

Schnell & Direkt

BAUSTELLEN-RADAR

Hier informiert die InfraStruktur Neuss über aktuelle Baustellen und Baustellen in Planung.

KANALNOTDIENST

Störungen an Kanälen, Hausanschlüssen, Schächten oder Straßeneinläufen.

ANTRAGS-CENTER

Auf den folgenden Seiten haben wir Ihnen alle Anträge zum direkten Ausfüllen und Senden bereitgestellt.

AUSSCHREIBUNGEN

Sie sind Unternehmer und interessiert an unserer Auftragsvergabe, oder Arbeitnehmer und suchen eine Anstellung?