Stellenausschreibung

Die InfraStruktur Neuss, eine Anstalt öffentlichen Rechts (AöR) mit rund 140 Beschäftigten, ist verantwortlich für alle Aufgaben der Abwasserentsorgung – vom Transport über die Neusser Abwasserkanäle bis hin zur Aufbereitung in den beiden Neusser Großkläranlagen. Dazu zählen sowohl die Planung und Umsetzung von Neubau- und Sanierungsmaßnahmen sowie Hausanschlüsse, als auch die Abstimmung mit weiteren erforderlichen Tiefbaumaßnahmen aus dem Bereich der Versorgung. Kurzum: Wir gewährleisten den Neusser Bürgerinnen und Bürgern eine einwandfreie städtische Infrastruktur und leisten einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz.


Dafür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n


Abteilungsleiter/-in Kanalneubau (m/w/d)


Ihre Verantwortung umfasst die Führung, Steuerung bzw. Sicherstellung der Abteilungsaufgaben Neubau und Sanierung innerhalb von Kanalbaumaßnahmen, einschließlich der Straßenwiederherstellung, und von Sonder-bauwerken, hier im Einzelnen:

  •  Überwachung eingesetzter Ingenieurbüros im Rahmen der Bauausführung
  •  Mitwirkung in der Bauoberleitung
  •  Kontrolle im Rahmen der Bauausführung
  •  Mitwirkung und Beratung von Vorhaben- und Entwicklungsplänen (VEP)
  •  Überwachung und Einhaltung der Zuschussrichtlinien
  •  Führen von Vergabe-, Nachtrags-, Status- und Bauleiterbesprechungen
  •  Kontrolle der durch die Mitarbeiter aufgestellten Leistungsverzeichnisse und Kostenanschläge
  •  Aufstellung von Schlussverwendungsnachweisen
  •  Zusammenstellung von technischen Unterlagen für die Ermittlung von Erschließungsmaßnahmen und Gebühren
  •  Betreuung der Vermessungsarbeiten und Kanalinspektion, Unterhaltung von Kanalnetzen
  •  Führung von Mitarbeitern
  •  Zusätzlich übernehmen Sie die Bauleitung bei aufwendigen und schwierigen Bauprojekten

Ihr Profil:

  •  Abgeschlossenes einschlägiges Studium und mehrjährige Berufserfahrung
  •  Mehrjährige Führungserfahrung in vergleichbarer Stellung
  •  Hohe Einsatzbereitschaft sowie einen lösungsorientierten und strukturierten Arbeitsstil
  •  Hohe Führungskompetenz mit klarer Kommunikation
  •  Kundenorientierung als Wertemaßstab gegenüber unseren Bürgern
  •  Gute Kenntnisse in den einschlägigen Gesetzen und Verordnungen
  •  Führerschein der Klasse B (oder gleichwertig)

Wir bieten:

  •  Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem erfolgreichen Unternehmen
  •  Ein von Wertschätzung und Kollegialität geprägtes Betriebsklima
  •  Die Vergütung erfolgt geregelt nach dem TVöD je nach Kenntnisstand und Qualifikation
  •  Attraktive Leistungen im Rahmen der Altersvorsorge
  •  Förderung von Weiterbildungsmöglichkeiten
  •  Flexible Arbeitszeiten zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  •  Abwechslungsreiche Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Die InfraStruktur Neuss AöR fördert die Gleichstellung Aller und begrüßt deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Identität. 
Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden, sofern die arbeitsmedizinischen Voraussetzungen für den Tätigkeitsbereich erfüllt sind, bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Im Rahmen der Erhöhung des Anteils an Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erbeten.

Erste Fragen beantwortet Ihnen gerne der Bereichsleiter, Herr Steinhauer, Tel.: 02131/ 90-8700.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunter-lagen, bitte unter Nennung Ihrer Einkommenswünsche, bis spätestens 31.12.2019 an:


Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH

Zentralabteilung Personal, Herrn Björn Maas

Moselstraße 25-27, 41464 Neuss
Bewerbungen-ISN(at)stadtwerke-neuss.de

Baustellen in Neuss

Über das "Baustellenradar" informieren wir Sie aktuell über Zeitpunkt, Dauer und Grund für geplante oder bereits laufende Baustellen in Neuss.
»zum Baustellenradar

Dichtheitsprüfung

Die Dichtheitsprüfung privater Abwasseranlagen ist für rund 3.000 Neusser Grundstückseigentümer Pflicht.

Die Verpflichtung besteht in den Wasserschutzgebieten Broichhof und Mühlenbusch.

»mehr zu diesem Thema

Oops, an error occurred! Code: 20191119202925394cf492